Harfe

Behandlung mit der Körpertambura und Obertongesang

nach Bernhard Deutz

Einsatzmöglichkeit:

  • Klangbehandlung
  • wirkt tief entspannend und sanft stimulierend
  • Stärkung der Körperwahrnehmung und Atmung
  • leicht und mobil einsetzbar
  • auch für Behandlungen zu Hause

Behandlung:

  • Tambura wird im Rücken-, Bauch-, Brust- oder Beckenbereich aufgelegt
  • fein schwingenden Resonanzen strömen wohltuend in tiefste Körperfasern
  • Kombination mit Obertongesang verstärkt den meditativen Moment
  • Behandlungsdauer in der Regel vierzig Minuten

Erfahrungsberichte:

«Einmal lassen mich die Klänge fliegen, das nächste Mal setzen sie mich zusammen, immer wirken sie total entspannend.»

«Die Therapie mit der Körperharfe ist für mich sehr entspannend, die Klangwellen der Harfe gelangen in tiefe Schichten des Körpers. 
Kommt der Obertongesang dazu wird das Klangerlebnis intensiv und füllend. Körper, Harfe und Raum werden eins.» 

«Die Körperharfe und der Obertongesang verhelfen mir zu einer meditativen Tiefenentspannung und einem Zu-Mir-Kommen.»

Links:

Ich möchte so eine Behandlung: Mail an willysch@bluewin.ch

Die neue CD «los es isch doch eso» von «schnyder&schnyder&schnyder&schnyder» ist das. Hier bestellen!

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right